Wintersonnenwende 

 

 

 


 

- der kürzeste Tag und die längste Nacht -

 

Jetzt werden die Tage langsam wieder länger, die Sonne steigt höher und

 

wir sehen der hellen Jahreszeit entgegen.

 

Dieses Ereignis möchte ich wieder mit Euch gemeinsam erleben. 

 

Ich lade Euch ein, dabei zu sein, wenn auf dem Hof die Feuerkörbe und Fackeln

 

 

 

 

 

 

entzündet werden, wenn Glühweinduft

 

 

 

 

 

 

über dem Hof liegt und die Menschen ein wenig näher zusammenrücken,

 

um den Märchen und Mythen, den Geschichten und Gedichten

 

begleitet vom Klang der Klangschalen und des Gongs zu lauschen.

 

Wann: Am Mittwoch, den 21. Dezember 2022 

 

Beginn: 19:30 Uhr  Ende: ca. 21:00 Uhr

 

Kosten: 15,00 € pro Person

 

Die Veranstaltung findet draußen im Klanggarten statt. Bei Regenwetter werden wir im Klangraum sein. Zwecks guter Planung bitte ich um vorherige Anmeldung per E-Mail oder Telefon.

 

 

 

 Barkloger Str. 4,

27330 Asendorf

 Tel. 04272 / 96 32 75

Termine

nach Vereinbarung